Ich habe Jeanette und ihr umfangreiches Angebot im Rahmen der Entspannung vor vielen Jahren kennengelernt und erfahren dürfen, wie gut mir diese Zeit tut und wie sehr ich die inneren und körperlichen wohltuenden Empfindungen wahrnehmen und spüren kann. Etwa im September dieses Jahres stand ich als „Kopfmensch“ vor der inneren Umbenennung/Loslassung eines Prozesses. Ich stand vor einer für mich gefühlten unüberwindbaren Hürde und habe mich durch die vertrauensvolle und einfühlsame Arbeit mit Jeanette in einem Einzelsetting zur Lösung des Prozesses begleiten lassen. Für mich wurde durch die Arbeit und Erfahrung deutlich, dass ein Ziel nicht nur über den Kopf, sondern auch im Rahmen eines inneren Prozesses, erreicht werden kann. Aber dazu bedarf es einer guten, empfindsamen und vertrauensvollen Begleitung. Und diese habe ich durch Jeanettes Arbeit gefunden. Vielen Dank! Martina M. Düsseldorf im November 2021

Martina MHypnosetherapie

Liebe Frau König,
in erster Linie bin ich wegen eines unerfüllten Kinderwunsches zu Ihnen gekommen. Sie haben total schnell und auf erstaunliche Weise erkannt, dass mein Problem tatsächlich ganz woanders lag. Ich musste erstmal etwas anderes loslassen und mich von dem befreien, was mir im Weg stand. Dabei haben Sie mir wahnsinnig geholfen. Es ist ein Gefühl, als ob Sie mir einen kleinen Schalter gezeigt hätten, den ich vorher einfach nicht gefunden habe. Und tatsächlich habe ich es geschafft, dank Ihrer Hypnosesitzungen, meine Seele zu befreien und zack war ich schwanger! Ich danke Ihnen von Herzen! Ich kann gar nicht sagen, wie glücklich ich bin, dass ich Sie gefunden habe.
Von Herzen DANKE! 04.02.2020

Kinderwunsch

Hallo Frau König,  

nach wie vor habe ich keine Atemprobleme, was für mich die größte Überraschung und Freude ist. Der schon über viele Jahre zementierte Druck auf der Brust ist weg. 

Ich bin deutlich entspannter als früher und nehme die Dinge mehr wie sie gerade kommen. Drei aktuelle Ereignisse gab es, an denen ich meine Veränderung gut ausprobieren und beobachten konnte. Einmal eine größere gemeinsame Geburtstagsfeier mit meinem Lebensgefährten bei mir zuhause, eine Urlaubsreise und die Übergabe meines Gartens und der Garage an meinen Vermieter.

Feste bei mir zuhause führten sonst immer zu einer enormen Stresssituation, wo ich am Ende der Vorbereitungen eher den Tränen nahe war, als noch Vorfreude zu empfinden. Diesmal hatte ich mir erstens genügend Zeit frei genommen und war trotz vieler Vorbereitungen insgesamt gelassen. Bisher hatte ich vor solchen Feiern schon Tage vorher Atemnot und ein Druckgefühl in der Brust.

Auch vor dem Urlaub hat mir das Packen und all das, was vorher zuhause noch unbedingt zu regeln ist, wenig Stress bereitet. Ich konnte deutlich besser abwägen, was wirklich noch wichtig ist und was liegen bleiben kann (so auch die Mail an Sie).

Bei der Übergabe von Garten und Garage, die mir mein Vermieter gekündigt hatte, war ich zwar aufgeregt, weil ich eine Auseinandersetzung befürchtet hatte, aber die Atemnot blieb auch hier aus und ich konnte mich selbst beruhigen. Der Vermieter ist so ein aalglatter Geschäftsmann, der mir gerne deutlich macht, dass er bei der Höhe meiner Miete persönlich draufzahlen muss. Der Termin ist glatt gelaufen und ich bin souverän aufgetreten.  

Ich beobachte mich weiter, bin aber tatsächlich über den Therapieerfolg in so kurzer Zeit sehr überrascht und glücklich.  

Den Seelenraum habe ich bisher nur zweimal besucht ohne dazu schon Eindrücke widergeben zu können. Auch hier konnte ich mein „altes“ schlechtes Gewissen erfolgreich beruhigen. Ich habe es mir für die nächste Zeit fest vorgenommen und werde dazu dann noch mal berichten.  

 Ich konnte die neuen Verhaltensansätze direkt bei drei Gelegenheiten ausprobieren:

1. Bei der Arbeit: es fällt mir leichter nein zu sagen; beim Mitarbeitergespräch habe ich deutlich gemacht, dass ich mich nicht mehr so hetzen will wie bisher und mich auf meine Kernaufgaben beschränken möchte;
zusätzliche Aufgaben außerhalb meiner eigentlichen Tätigkeiten werde ich daher nur noch annehmen, wenn diese mich selbst auch interessieren

2. Es gab drei größere regionale Termine (je 50 bis 70 Personen) mit gleichem Inhalt, die ich organisiert und geleitet habe. Anders als früher habe ich nach dem ersten Termin meine Präsentation nicht mehr nachbearbeitet und weiter verfeinert, sondern bin in die weiteren Termine ohne zusätzliche Vorbereitung gegangen und habe es auf mich zukommen lassen. Die Termine sind alle gut gelaufen.

3. Diamanthochzeit meiner Eltern: mit distanziertem und entspanntem Gefühl ohne mich mit Dingen zu befassen, die mich im Vorfeld bei meinen Bruder sehr geärgert haben. Ich bin einer ausführlichen Kommunikation mit ihm einfach aus dem Weg gegangen.

Insgesamt gab es keine Situation mit anderen Menschen über die ich lange nachgegrübelt hätte.

Im Moment bin ich noch unsicher, ob ich eine gute Balance zwischen Gelassenheit und einer „ist mir egal“ Haltung hinbekomme. Ich will ja nicht meine Empathie und mein Engagement verlieren.

Ich möchte mich auf diesem Weg bei Ihnen bedanken. Ich fühlte mich in allen Situationen sicher und professionell bei Ihnen aufgehoben. Ich bin baff, wie schnell Sie zu einem meiner Kernthemen vorgestoßen sind und wie ich das unter Ihrer Anleitung auflösen konnte. Ich bin wirklich froh, dass ich diesen Therapieschritt gegangen bin.

Mit herzlichen Grüßen U.T. Juni 2019

U.T.Hypnosetherapie

Die Hypnosetherapie bei Jeanette König hat mir geholfen, mich meinen Ängsten zu stellen. Ich habe gelernt mit ihnen umzugehen. In ruhigen, vertrauensvollen Gesprächen bin ich meinen Sorgen gemeinsam mit Jeanette Schritt für Schritt auf den Grund gegangen. Dabei habe ich mich von Jeanette stets verstanden gefühlt. So viel es mir leicht, mich zu öffnen und meine Gedanken zu formulieren. I.W. – Mai 2019

I.W.Hypnosetherapie

Liebe Jeanette,

an dieser Stelle möchte ich mich noch einmal recht herzlich für die erfolgreiche Raucherentwöhnung bedanken.
Dank Deiner analytischen Hypnose habe ich es geschafft nach 40 Jahren von heute auf morgen mit dem Rauchen aufzuhören.
Es fiel mir überhaupt nicht schwer. Ich kann Jedem nur empfehlen diese Hypnose auszuprobieren.
Mein Nichtrauchen dauert jetzt schon fast 10 Monate an und ich bin sehr froh, dass ich diesen Schritt gewagt und mich
vertrauensvoll in Deine Hände begeben habe. Ich hatte zu keinem Zeitpunkt der Hypnose ein komisches Gefühl, sondern wirklich vollstes Vertrauen.
Lieben Dank Gruß Gaby – Juni 2019

GabyRaucherentwöhnung

Liebe Jeanette, 
nachdem nun einige Zeit  seit meiner letzten Sitzung vergangenen  ist , möchte ich mich auf diesem Weg bei dir bedanken. Ich war sehr gespannt, ob mir Hypnose Therapie helfen könnte, nachdem ich drei Jahre alles mögliche versucht habe ,um mit meinen körperlichen Beschwerden zurecht zu kommen. Und obwohl ich die Therapie zur Zeit nicht fortsetzen kann, bin ich überzeugt, daß mir unsere Sitzungen bis jetzt sehr viel mehr geholfen haben, als alles was ich vorher versucht  habe. Körper und Geist hängen halt doch sehr stark zusammen und du hast mir geholfen beides mehr miteinander zu synchronisieren. Es geht mir körperlich viel besser und wenn ich doch mal einen schlechten Tag habe, schaffe ich es ,mit allem, was ich bei dir gelernt habe, ruhig zu bleiben .Dadurch kann ich   eine weitere Verschlimmerung vermeiden und komme schneller wieder in einen guten Zustand. Liebe Jeanette, gut dass ich dir begegnet bin.

SteffiHypnosetherapie

Hurra, ich bin Nichtraucher

Der Wunsch, mit dem Rauchen aufzuhören war schon länger da, auch etliche Versuche, es zu schaffen, hatte ich hinter mir. Leider erfolglos und „völlig entnervt“ von den Entzugserscheinungen Doch ständige Hustenattacken, hoher Blutdruck und wenig Kondition zeigten mir ganz deutlich: Nun wird es aber höchste Zeit, aufzuhören.

Bei dem Vorgespräch mit Jeanette, fühlte ich mich direkt verstanden und gut aufgehoben. Ich war höchst motiviert, jedoch hatte ich große Zweifel, dass es überhaupt jemand schaffen könnte, mich in Hypnose zu bringen und ob das denn wirklich funktioniert. Immerhin war ich der ultimative Sucht- und damit Kettenraucher. Aber bei Jeanette hatte ich einfach direkt ein gutes Gefühl, mich „in ihre Hände zu begeben“, denn man weiß ja nicht so wirklich, was einem da blüht in diesem unbekannten Trance-Zustand und das macht ja zunächst ein wenig Angst. Aber Jeanette strahlte so viel Vertrauenswürdigkeit aus und  solch  eine Gewissheit, dass es klappen würde. Das nahm mir die Zweifel.

Das Szenario ist nun fast genau 4 Jahre her. Seitdem bin ich Nichtraucher und nicht nur ich, mein
Kollege, mit dem ich immer kettegeraucht habe, ist  vier Wochen später auch zu Jeanette gegangen, mit dem gleichen Erfolg. Bis heute staunen wir immer wieder darüber, wie einfach es war, aufzuhören und empfinden es als „kleines Wunder“.  Was mich besonders fasziniert, ist die Tatsache, dass ich auch in extrem tragischen Lebenssituationen nicht  wieder zur Zigarette gegriffen habe.
Ich bin Jeanette unendlich dankbar für mein nikotinfreies Leben!

Mai 2019, Sigrid

SigridRaucherentwöhnung

Meine Hypnotherapie bei Jeanette König hat mir sehr geholfen. Ich habe neue Zusammenhänge für meine Probleme erkannt und wir konnten gemeinsam Blockaden lösen, die eine Weiterentwicklung verhindert haben. Zusätzlich habe ich eine Anleitung erhalten um einen anderen Blick auf mich selbst zu bekommen und eigenständig Lösungen zu finden.
Vielen Dank dafür.
Andrea

AndreaHypnosetherapie

Liebe Jeanette,
was ich Dir schon immer mal sagen wollte:
Es ist ganz wunderbar, dass ich Dich „gefunden habe“ ! 
Deine geduldige und einfühlsame Art hat es mir leicht gemacht Dir zu vertrauen. Bei unsere Zusammenarbeit habe ich viel über mich erfahren, Schönes und weniger Schönes . Mit Hilfe der Hypnose konnte ich bei Dir meine Ängste loslassen. Bei unseren Gesprächen hast Du mir Mittel und Wege aufgezeigt, negative Erfahrungen zu verarbeiten und positiv zu denken.
Ich bin ein glücklicher, fröhlicher Mensch geworden.
Es ist schön, dass Du Dir immer Zeit nimmst, wenn ich Hilfe brauche. Ich genieße es beim Autogenen Training oder bei Deinen Phantasiereise zu entspannen,neue Energie zu tanken….Ich bin so dankbar für Alles!
Ganz herzlichen Dank und liebe Grüße 🤗🤗


G.H.Hypnosetherapie