Geschichte der Entspannung und Hypnose

Die verschiedenen Verfahren haben eine unterschiedliche Geschichte. Es gibt über 5.000 Jahre alte Texte zum Yoga, die von Übungen zur Entspannung und zur Reinigung von Körper und Seele handeln. Innerhalb der fünf großen Weltreligionen gibt es verschiedenste Quellen, die von meditativen Erkenntniswegen handeln. Auch griechische, römische und arabische Ärzte des Altertums betonten schon die Wichtigkeit…

Warum ist regelmäßige Entspannung so wichtig?

Warum ist regelmäßige Entspannung so wichtig für ein gutes Lebensgefühl? Phasen der Ruhe, Auszeit vom Alltag bei den allermeisten Menschen kommt die Erholung viel zu kurz. Muße gilt als Zeitverschwendung. Was für ein Missverständnis. Zwischen Anspannung und Entspannung muss eine gesunde Balance hergestellt werden. Wer angespannt oder verspannt bleibt, kann seine Kraft schlechter nutzen und…

Siegmund Freud und das Unbewusste – Die Psycho-/Hypnoanalyse

Die Psyche lässt sich mit einem Eisberg vergleichen. Unterhalb der Oberfläche liegt das „ES“, das Reich der Triebe , veborgen im Unbewussten. Das ICH, der Ort bewusster Gedanken, vermittelt zwischen dem ES und dem Über-ICH. der kritischen, urteilenden Instanz in uns. Sigmund Freud postulierte, dass sich das Unbewusste auch über sogenannte Fehlleistungen und über freie…

Geschichte zum Nachdenken

  Ein amerikanischer Geschäftsmann hatte sich einen flotten Sportwagen zugelegt und raste damit durch die Gegend. Auf seinem Weg lud er einen alten Indianer zu einer Spritztour ein. Nachdem der Indianer eingestiegen war, fuhr der Geschäftsmann mit einem Kavalierstart los und raste etliche Meilen mit irrer Geschwindigleit über den Highway. Dann kam er auf einem…

Entspannungsgrundlagen einige Fakten!

  Alles im Leben ist einem bestimmten Rhythmus unterworfen Ebbe – Flut Licht – Dunkelheit Geburt – Tod uvm. Ebenso auch alle körperlichen Vorgänge und Verhaltensweisen: zyklisch bzw. rhythmisch: Einatmen – Ausatmen Lust – Unlust Stärke – Schwäche uvm. Das biologische Gegenprogramm von Anspannung ist Entspannung. Unsere Fähigkeit zur Entspannung ist ein Schutzmechanismus und schützt…

Die Frontallappen – Das Tor zum Gehirn

Die Frontallappen Sie sind Ausgangspunkt vieler Aktivitäten im Gehirn und in ihnen gelagerte Störungen können verantwortlich für eine Vielzahl weit verbreiteter Symptome sein.  Die Frontallappen – Das Tor zum Gehirn Die Frontallappen sind verantwortlich für die direkte und anhaltende Aufmerksamkeit, soziale Fähigkeiten, Gefühle, Empathie, Zeitmanagement, Arbeitsgedächtnis, die moralische Grundstruktur oder den Charakter, die ausführende Planung…

Die Parietallappen – Mathematik, Sensorik und Wahrnehmung

  Die Parietallappen Die Parietallappen sind ein weiterer wichtiger Bereich im Gerhirn, den es sich ebenfalls zu kennen lohnt. Ihre Hauptaufgaben sind: Mathematik Benennung von Objekten Komplexe Grammatik Räumliche Wahrnehmung Detail-Info Parietallappen Die Parietallappen lösen Probleme, die von den Frontallappen definiert wurden. Die Parietallappen werden auch assoziativer Kortex genannt. Komplexe Grammatik, die Benennung von Objekten,…